Suchfunktion

Rechtsreferendare

Alle Landgerichte in Baden-Württemberg sind gleichzeitig Ausbildungsgerichte für Rechtsreferendare. Die Landgerichte sind somit Außenstellen des Landesjustizprüfungsamtes. Rechtsreferendare können hier ihre Ausbildung nach dem Hochschulstudium fortsetzen. Die Einstellung der Rechtsreferendare nimmt die Verwaltungsabteilung des zuständigen Oberlandesgerichtes vor. Anträge müssen dorthin gerichtet werden. Das Oberlandesgericht weist dann die Referendare/innen zum 01.04. und 01.10. des jeweiligen Jahres den Landgerichten nach einem bestimmten Verteilungsschlüssel zu. 

Der Ausbildungsleiter bei dem jeweiligen Landgericht begleitet die Rechtsreferendare neben ihrer Ausbildung und teilt sie in der ersten Ausbildungsstation (Zivilstation) den Richtern am Landgericht oder an den zum Landgerichtsbezirk gehörenden Amtsgerichten zu, wo sie dann in der Regel eine Einzelausbildung (höchstens zwei Rechtsreferendare pro Richter) erhalten.

 

Ausbildung der Rechtsreferendare beim Landgericht Heilbronn



1. Allgemeines
Das Landgericht Heilbronn ist das zweitgrößte Landgericht im Bezirk des Oberlandesgerichts Stuttgart. Im Süden liegen die Amtsgerichte Marbach, Vaihingen und Besigheim, die auch von Referendaren aus Stuttgart gut erreichbar sind und bevorzugt in der Zuweisung für die Referendare mit Wohnort Stuttgart reserviert sind. Als weitere Ausbildungsstellen stehen die Amtsgerichte Brackenheim, Heilbronn, Öhringen, Schwäbisch Hall und Künzelsau zur Verfügung. Die Ausbildung in der Strafstation wird auch gerne bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn absolviert, die eine Außenstelle in Schwäbisch Hall hat. Trotz der Größe des Bezirks wird bei der Ausbildung in Heilbronn Wert darauf gelegt, dass die Referendare nicht in der Anonymität verbleiben, vielmehr schnell persönliche Kontakte mit dem Arbeitsumfeld sowie der Anwaltschaft entstehen, die einen späteren Berufseinstieg erleichtern können. Zwischen den Referendaren wird das Kennenlernen und der Austausch von Informationen dadurch erleichtert, dass sogleich nach Start des Einführungslehrgangs die Vorgänger-Arbeitsgemeinschaft zu Kaffee und Kuchen einlädt und Fragen zum Referendariat beantwortet. In der dritten Woche findet eine Willkommensparty statt, an der alle Referendare des Bezirks teilnehmen können.

Für die Ausbildung zuständig ist der Ausbildungsleiter, Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Ernst Becht. Er organisiert die Ausbildung sowie die Bestellung der Lehrkräfte, erstellt die Unterrichtspläne, richtet den Klausurenkurs ein und hält den Einführungslehrgang in der Zivilstation. Für alle Fragen der Ausbildung ist er Ansprechpartner. Die Zuteilung zu den Stationsausbildern in der Zivil- und Strafstation nimmt er vor. Dabei werden die örtlichen und fachlichen Wünsche der Referendare weitestgehend berücksichtigt, indem jeder Referendar seinen Wunsch in eine Wunschliste eintragen kann.

Sie erreichen den Ausbildungsleiter unter der Telefonnummer

07131/6435214

oder der Mail-Adresse

Becht@LGHeilbronn.justiz.bwl.de


Die Referendargeschäftsstelle wird von Frau Amtsrätin Evi Hoffacker betreut. Sie führt die Personalakten, verwaltet die Vordrucke, ist für alle organisatorischen und verwaltungs-technischen Fragen zuständig und ist ebenfalls Ansprechpartnerin für alle Fragen rund ums Referendariat.


Sie erreichen Frau Hoffacker unter der Telefonnummer

07131/6435304
 
oder unter der Mailadresse

Hoffacker@LGHeilbronn.justiz.bwl.de

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Referendarsprechern der jüngsten Arbeits-gemeinschaft (die Nachricht wird automatisch weitergeleitet) unter der Mailadresse

Referendariat.hn@gmail.com


  
  
 
2. Sonstiges
Weitere interessante Tipps zu den vielfältigen Freizeit- und Kulturangeboten in Heilbronn, der Parksituation sowie den öffentlichen Verkehrsmitteln (nebst Ermäßigungs-möglichkeiten), dem Ablauf des Referendariats, die ersten Tage bei Gericht, dem Wohnungsmarkt sowie viele andere Hinweise finden sich in der von Referendaren des Landgerichts Heilbronn verfassten Broschüre. Dort sind auch Fotos vom Landgericht, den Unterrichtsräumen u.a. zu sehen. Die Broschüre findet sich hier:

Referendariatsbroschüre


Wir freuen uns, Sie in Heilbronn als Referendar(in) begrüßen zu können.

Fußleiste